TEAM-ANDRO.com

Shit happens... neues von Markus Rühl (Interview vom 22.01.15)

von TEAM-ANDRO Media  Abonnement
39.201 Aufrufe | 42 Kommentare
  • Teilen
  • Embed
  • Favorit
  • Melden
4.75/5 (93 User)

Im Leben läuft nicht immer alles nach Plan oder so wie man es sich vielleicht wünscht. Diese Erfahrung musste auch ALL STARS Athlet Markus Rühl anfang des Jahres machen. Was ...

Bitte einloggen oder kostenlos anmelden um einen Kommentar zu schreiben!
42 Kommentare | Seite 1 von 3 Neu laden
1 2 3
  1. ultrasonic
    Wünsche dir eine schnelle Genesung
  2. Aminoman
    Auf jeden Fall gute Besserung Markus :)
    Und in diesem Fall vielleicht Zack Kahn als Vorbild nehmen.
    Den hatte es ja seinerzeit noch etwas schlimmer erwischt.
    Au jeden Fall viel Glück auf diesem Weg :)
    Gruß
    Jörg
  3. youngkobebryant
    Gute Besserung, aber am besten wäre doch ne Doku über sein Comeback :)
  4. EricF
    Gute Besserung ! #04#
  5. ruecken
    Gute Besserung Storchenbein :D

    "...auch wenn ich jetzt n scheiss Bein hab"

    Wir halten zu DIR #10#
  6. Gast
    willkommen im Club......typsiches Alter und typische Situation wo dies pasisiert
    (Winter, kalt, man rutscht unglücklich aus, oder stürzt ein paar Treppenstufen runter....)

    am Meisten hat mir geholfen, das schon im Krankenhaus das operierte Bein in einen Bewegungsapparat ab dem 2.-3. Tag ganz vorsichtig bewegt wurde. Dann wurden über die nächsten 5-6 Wochen alle paar Tage die % der Anwicklung leicht erhöht, bis ich nach 6 Wochen bei 120 Grad war (weiter kann das Gerät das Knie nicht anwinkeln. Als Privatpatient (bin ich, müsste Rühl als Selbständiger vermutlich auch sein ?) bekommt man das Gerät verschrieben und nach Hause geliefert (Täglich 3 mal 20 Minuten habe ich absolviert).
    Die ersten 12-18 Monate nach der OP fühlt man sich beim Training unsicher. Danach gings wieder "fast normal", und ich konnte 7 Jahre nach der OP beim einbeinigen Beinpressen mit dem operierten Bein die Leistungen von vor der Verletzung sogar leicht übertreffen.

    p.s. ich war auch 3 Wochen nach der OP wieder im Studio, und habe dann so die Übungen und die Belastungen gefunden welche funktionierten.
    Kann mich auch noch daran erinnern, dass nachdem ich die Narkosemittel gespritzt bekam, einer von den 2 OP-Helfern zu dem einem sagte, "der hat doch gar nix am Bein....! der Andere dann, "Du schaust ja auch auf die Oberarme..."

    und die ersten Gedanken nach meinem Sturz waren ziemlich gleich (BB-Training ?), obwohl ich "nur ein Hobbyathlet" bin.

    ansonsten: gute Besserung !! und hoffentlich zeigt der Sponsor menschliche Größe.....und ein "Road to recovery"
    ähnlich wie bei Zack Khan würe mit Sicherheit auf Interesse stoßen.
  7. fiddlesticks
    Gute Besserung!
  8. Ray-arimo
    Der Markus ist echt ein sehr cooler Typ.verschönert nix,macht aus seinen negativen Erfahrungen kein Geheimnis.
    Auf jeden Fall gute Besserung,ich weis wie du dich fühlst,da ich selber ne pectoralis Major reptur(brustmuskelriss) Operation vor einer Woche hatte und jetz 6wochen ne Schlaufe tragen muss und als Pflegefall auf andere angewiesen bin.
  9. WarrenBuffet
    Tolles Video. Fünf Sterne für Rühl
  10. Hops
    Gehste halt erst mal unter die Discopumper.. Gute Besserung! #03#
  11. Klang_Krieg
    Erst einmal gute Besserung...

    2. sieht der Markus sehr frisch und erholt im Gesicht aus *upsmilie*
  12. spundflasche
    Gute Besserung!!!! *upsmilie*
  13. kkc1945
    so viel muskeln für was? ... weniger spritzen my jung
  14. BEST86
    Ich durfte Markus letztes Jahr im Rahmen unseres Videodrehs zu rBAMBOO BENCH® persönlich kennen lernen. Er ist wirklich ein klasse Typ!

    Wünsche Dir nur das aller Beste Markus. Schnelle Regeneration und einen möglichst schnellen Wiedereinstieg ins Training. #04#
  15. Langnese-Summers
    Markus sieht momentan "schmal" aus, obwohl die meisten der Trainierenden sicherlich nicht diese Muskelmasse vorzuweisen haben. Umso mehr wird ersichtlich, welches "Monster" Markus in seiner "aktiven" Zeit gewesen ist...
  16. Xen0
    Netiquette beachten! - Anachronus
  17. KoB
    Beste Genesung!
  18. fmw
    Gute Besserung Markus!!!
  19. h.chinaski
    trotz der verletzung sieht er gesünder und frischer aus als bei den letzten interviews.

    gute besserung und immer weitermachen! *upsmilie*
  20. ricxxl
    Wünsche dir eine schnelle Genesung Markus. Du machst das schon
42 Kommentare | Seite 1 von 3
1 2 3

Shit happens... neues von Markus Rühl (Interview vom 22.01.15)

Hochgeladen am 23.01.2015 | 42 Kommentare | Aufrufe 39.201 | Dauer 15:55

Tags: Markus Rühl Interview All Stars Bodybuilding Matze

Beschreibung

Im Leben läuft nicht immer alles nach Plan oder so wie man es sich vielleicht wünscht. Diese Erfahrung musste auch ALL STARS Athlet Markus Rühl anfang des Jahres machen. Was genau passiert ist erfahrt Ihr im Interview. Das gute an der Sache: es wird in den nächsten Wochen/Monaten viel von Markus bei uns zu sehen geben.

Bla bla bla

Videoverstoß melden

Embedcode generieren

Code zum Einbinden
Kurz URL
Video URL (Permalink)