TEAM-ANDRO.com

Matze Botthof, Marcus Ringe & Matze nach dem Mr. Olympia Finale 2013

von TEAM-ANDRO Media  Abonnement
14.627 Aufrufe | 28 Kommentare
  • Teilen
  • Embed
  • Favorit
  • Melden
5/5 (65 User)

Analyse des Mr. Olympia Finale 2013 mit Matze Botthof und Marcus Ringe

Bitte einloggen oder kostenlos anmelden um einen Kommentar zu schreiben!
28 Kommentare | Seite 1 von 2 Neu laden
1 2
  1. sputnick2007
    los los los
  2. FTW4
    Also so deutsch wie immer getan wird ist Wolf nun auch wieder nicht. Geboren ist er in Tokmok, Kirgisistan , hat halt mal in Deutschland gelebt und ist unserer Sprache mächtig, zudem ist er in die USA ausgewandert und hat somit Deutschland den Rücken gekehrt was mit der Grund für den 3. Platz sein dürfte. Von daher ist der 3. Platz nicht ganz so "historisch" wie jetzt hier getan wird. Natürlich trotzdem klasse Leistung der 3. Platz
  3. Mojo11
    FTW4 hat geschrieben:Also so deutsch wie immer getan wird ist Wolf nun auch wieder nicht. Geboren ist er in Tokmok, Kirgisistan , hat halt mal in Deutschland gelebt und ist unserer Sprache mächtig, zudem ist er in die USA ausgewandert und hat somit Deutschland den Rücken gekehrt was mit der Grund für den 3. Platz sein dürfte. Von daher ist der 3. Platz nicht ganz so "historisch" wie jetzt hier getan wird. Natürlich trotzdem klasse Leistung der 3. Platz


    who cares?
  4. clayz
    Dennis ist mit 14 nach Deutschland gekommen und wohnt jetzt seit glaub ich 4 Jahren in den USA. Für mich ist er Deutscher :)
  5. kingfatjoe
    FTW4 hat geschrieben:Also so deutsch wie immer getan wird ist Wolf nun auch wieder nicht. Geboren ist er in Tokmok, Kirgisistan , hat halt mal in Deutschland gelebt und ist unserer Sprache mächtig, zudem ist er in die USA ausgewandert und hat somit Deutschland den Rücken gekehrt was mit der Grund für den 3. Platz sein dürfte. Von daher ist der 3. Platz nicht ganz so "historisch" wie jetzt hier getan wird. Natürlich trotzdem klasse Leistung der 3. Platz


    google->Russlanddeutsche
  6. Sihanuk
    kingfatjoe hat geschrieben:
    FTW4 hat geschrieben:Also so deutsch wie immer getan wird ist Wolf nun auch wieder nicht. Geboren ist er in Tokmok, Kirgisistan , hat halt mal in Deutschland gelebt und ist unserer Sprache mächtig, zudem ist er in die USA ausgewandert und hat somit Deutschland den Rücken gekehrt was mit der Grund für den 3. Platz sein dürfte. Von daher ist der 3. Platz nicht ganz so "historisch" wie jetzt hier getan wird. Natürlich trotzdem klasse Leistung der 3. Platz


    google->Russlanddeutsche


    Manchen Menschen würde ein wenig mehr Bildung gut zu Gesicht stehen. Aber Grundkenntnisse deutscher Geschichte kann man bei den meisten wohl nicht voraussetzen.
  7. tim89
    Dennis hat deutsches Blut..... Also verkriech dich du Dummschwätzer *downsmilie*
  8. BigBongi
    Wer das Interview mit Dennis Wolf gesehen hat und zudem mit den Ohren verfolgt hat, sollte mitbekommen haben das Dennis selbst gefragt hat ob er nun der erfolgreichste Deutsche Bodybuilder aller Zeiten ist. Ich denke das war aussagekräftig genug für welches Land sein Herz schlägt und welches Land er repräsentiert. Ich freu mir den Arsch ab und wünsche ihm in Zukunft noch einige solcher Erfolge.
  9. AmonChris
    #12# deutsches Blut?
  10. unbeliev@ble
    FTW4 hat geschrieben:Also so deutsch wie immer getan wird ist Wolf nun auch wieder nicht. Geboren ist er in Tokmok, Kirgisistan , hat halt mal in Deutschland gelebt und ist unserer Sprache mächtig, zudem ist er in die USA ausgewandert und hat somit Deutschland den Rücken gekehrt was mit der Grund für den 3. Platz sein dürfte. Von daher ist der 3. Platz nicht ganz so "historisch" wie jetzt hier getan wird. Natürlich trotzdem klasse Leistung der 3. Platz


    Mindestens ein Elternteil von Dennis muss Deutscher Abstammung sein. Daher der Deutsche Name Wolf. Und zum Geburtsort. Wenn eine Kuh im Schweinestall geboren wird ist es auch nicht gleich ein Schwein, oder?!

    Am besten informierst du dich über Russlanddeutsche und über Katharina die große.

    In Russland wird Dennis übrigens auch als Deutscher angesehen.
    Was er ja auch ist :D
  11. nclusive
    Zudem sagt er doch selbst dass Deutschland für seine Familie die Heimat ist, wo auch das Herz hängt. Man muss sich mal das Interview anschauen vorm Olympia, da sagt er dies ganz genau.
  12. southpol
    Der spannendste und härteste Mr.O mit der besten Berichterstattung!
    Großer Dank an Matze und das ganze Team
    #04#
  13. Renegade3000
    22:45 - Ragiane macht "Mätzchen" im Hintergrund?! :-) :-)
    Schönes schönes Schlussfazit. Vielen Dank.
  14. Asp
    da dennis für deutschland angetreten ist, ist doch alles geklärt
  15. sonnenkoenig
    kann mich denn mal bitte jemand aufklären über welche schönheits fehler immer bei ramy geredet wird??
  16. sonnenkoenig
    FTW4 hat geschrieben:Also so deutsch wie immer getan wird ist Wolf nun auch wieder nicht. Geboren ist er in Tokmok, Kirgisistan , hat halt mal in Deutschland gelebt und ist unserer Sprache mächtig, zudem ist er in die USA ausgewandert und hat somit Deutschland den Rücken gekehrt was mit der Grund für den 3. Platz sein dürfte. Von daher ist der 3. Platz nicht ganz so "historisch" wie jetzt hier getan wird. Natürlich trotzdem klasse Leistung der 3. Platz

    offensichtlich hast du überhaupt keine ahnung......hohlkopf
  17. Der Spanier 80
    also echt unglaubliche Kommentare von einigen Leuten! Könnt ihr nicht mal stolz sein, dass ein Deutscher Deutschland so erfolgreich in den USA vertritt?
    Glückwunsch an Dennis für seine überragende Leistung und ich sah ihn auch auf Platz 2.
    Kai war im Finale zwar besser im Form als am Vortag, aber wenn an den jeweiligen Tagen die Bewertung bei 50% liegt, dann war Dennis im Prejudging um einiges besser als Kai. Im Finale konnte Kai in meinen Augen diesen Abstand zu Dennis nicht mehr aufholen, denn so eindeutig war es im Finale nicht!
    TOP Leistung!! #10#
  18. D Double M
    sonnenkoenig hat geschrieben:kann mich denn mal bitte jemand aufklären um welche schönheits fehler immer bei ramy geredet wird??


    Gyno
  19. D Double M
    Tripple M #04#
  20. klemarc
    #10# Super Analyse von den drein #10#
28 Kommentare | Seite 1 von 2
1 2

Matze Botthof, Marcus Ringe & Matze nach dem Mr. Olympia Finale 2013

Hochgeladen am 29.09.2013 | 28 Kommentare | Aufrufe 14.627 | Dauer 27:20
Kategorien: Athleten

Tags: Mr Olympia 2013 Finale Matze Botthof Marcus Ringe Phil Heath Kai Greene Jay Cutler

Beschreibung

Analyse des Mr. Olympia Finale 2013 mit Matze Botthof und Marcus Ringe

Bla bla bla

Videoverstoß melden

Embedcode generieren

Code zum Einbinden
Kurz URL
Video URL (Permalink)