TEAM-ANDRO.com

Siegerehrung Arnold Classics 2011

von DaLorenzo  Abonnement
7.929 Aufrufe | 16 Kommentare
  • Teilen
  • Embed
  • Favorit
  • Melden
5/5 (15 User)

Siegerehrung Arnold Classics 2011

Bitte einloggen oder kostenlos anmelden um einen Kommentar zu schreiben!
16 Kommentare | Seite 1 von 1 Neu laden
  1. Deniz84
    Kotzt mich voll an! Ronny hat´s echt mal verdient weiter vorne zu sein!
  2. Homegym
    boah überkrass am ende stehen alle für branch auf, wenn das mir passieren würde, würde ich mich für den rest meines lebens unbesiegbar fühlen^^
  3. TheBIGT
    The big bad wolf startet mal voll durch #12#
    Find ich echt gut #04#
  4. Leonidas76
    130.000 $ #12#
  5. Bolo85
    Er musste lange drauf warten, hat sich's echt verdient!
    Nur Dexter und Ronny sollten die Plätze tauschen, damit's perfekt wäre! Aber das wird noch bald ist der Ex-Mr.O-Bonus aufgebraucht und sie werden ihn nach hinten durchreichen.
  6. DaPablo
    Homegym hat geschrieben:boah überkrass am ende stehen alle für branch auf, wenn das mir passieren würde, würde ich mich für den rest meines lebens unbesiegbar fühlen^^


    das bekommt man bei dir mit ner gesprächstherapie schon wieder in den griff !
  7. thunder1234
    warum denn bitte dexter vor ronny? .. verdammter Mr-O-Bonus
    ich würds dem branch ja gönnen, hätte er nicht 2 deutsche in den top6 hinter sich gelassen =/
  8. el_stefanos
    mr o bonus und besserer bauch
  9. Athlet67
    Deniz84 hat geschrieben:Kotzt mich voll an! Ronny hat´s echt mal verdient weiter vorne zu sein!

    und wer soll dann weiter hinten hin *uglysmilie*
  10. Bender E.
    Leonidas76 hat geschrieben:130.000 $ #12#


    Die 130. Ts. ist ein NICHTS im Vergleich zum Aufwand des Sportlers und wenn man sogar bedenkt, dass es sich zu diesem Zeitpunkt um den besten BB-Athleten der Welt handelt.

    Und diese lächerlichen Preisgelder von 10-15 Ts Dollar sind eine Beleidung!
    Es stehen auf der Bühne 6 besten BB-Athleten der Welt. In jedem Sportstudio der Welt hängt ein Bild von den, die Sponsoren verdienen Millionen mit der Leistung dieser BB-der, und hängen "Stolz" ihre Werbungen auf der Wettkampf-Bühne.
    Dabei bekommt einer der Weltbesten Athleten aus dem Top 6: 10.000,- beleidigenden Dollars als Presigeld.

    In keinem Sport-Wettkampf der Welt bekommt ein Champion so wenig! Keine Sportart der Welt behandelt seine Helden so wie das BBing! In keinem Sport der Welt muss eine Athletin als Sex-Objekt arbeiten um Ihr Lebensunterhalt zu verdienen, wie viele Profi-BBrinnen.

    Wenn es den Joe Weider und Arnold nicht gäbe, würde BBing noch nicht mal existieren.
  11. TheBIGT


    Wenn es den Joe Weider und Arnold nicht gäbe, würde BBing noch nicht mal existieren


    das stimmt echt
  12. muscleevo
    sorry aber muss einigen vor mir recht geben ..
    warum sollte denn rockel weiter nach vorne .. nur weil er deutscher ist und die ganze zeit hier über ihn berichtet wird? xd
    guckt euch bitte genau die fotos an die verraten sehr viel mehr über die muskelqualität der anderen .. #04#
    meiner meinung nach gerechtfertigtes ergebnis
  13. svendercop
    Bender E. hat geschrieben:
    Leonidas76 hat geschrieben:130.000 $ #12#


    Die 130. Ts. ist ein NICHTS im Vergleich zum Aufwand des Sportlers und wenn man sogar bedenkt, dass es sich zu diesem Zeitpunkt um den besten BB-Athleten der Welt handelt.

    Und diese lächerlichen Preisgelder von 10-15 Ts Dollar sind eine Beleidung!
    Es stehen auf der Bühne 6 besten BB-Athleten der Welt. In jedem Sportstudio der Welt hängt ein Bild von den, die Sponsoren verdienen Millionen mit der Leistung dieser BB-der, und hängen "Stolz" ihre Werbungen auf der Wettkampf-Bühne.
    Dabei bekommt einer der Weltbesten Athleten aus dem Top 6: 10.000,- beleidigenden Dollars als Presigeld.

    In keinem Sport-Wettkampf der Welt bekommt ein Champion so wenig! Keine Sportart der Welt behandelt seine Helden so wie das BBing! In keinem Sport der Welt muss eine Athletin als Sex-Objekt arbeiten um Ihr Lebensunterhalt zu verdienen, wie viele Profi-BBrinnen.

    Wenn es den Joe Weider und Arnold nicht gäbe, würde BBing noch nicht mal existieren.


    Stimmt, Melvin A. konnte bei der O. nicht antreten, weil er kein Geld für die Vorbereitung hatte (nachzulesen), traurig! ...und andere verdienen sich `ne goldene Nase, davon, dass die Sportler sich schinden und ihre Gesundheit zu Markte tragen.
  14. Leoric
    Bender hat vollkommen Recht. Eigentlich sollte die Elite Preisgelder bekommen die dem Aufwand und der Leistung würdig sind. Aber es ist doch überall so das die Sportler zwar auch super verdienen, aber die Leute die die richtige Kohle machen stehen nicht auf dem Feld und kicken den Ball oder stehen auf der Bühne und flexen.

    Wäre die Nachfrage und die Fanplattform von Profibodybuilding größer würde es auch mehr Geld für die Veranstalter und Bosse der Firmen geben und somit auch mehr für die Athleten. Solange das aber nicht der Fall ist braucht man nicht hoffen das es mal Preisgelder von einer halben Millionen oder mehr geben wird.
    Für die Lobby welche Profi-BB hat ist das Preisgeld sogar sehr beachtlich!
  15. DouglasQuaid
    Es wird keiner dazu gezwungen, Bodybuilder zu werden.
    In dem Sport lässt sich nix groß verdienen und ließ sich auch noch nie etwas groß verdienen.
    Arnold war damals auch ein armes Schwein.
    Erst nachdem er seine BB Karriere beendet hat, hat er angefangen Geld zu verdienen, da der Rede wert war.
    Anfangs mit Immobilien und dann richtig Asche als Schauspieler.
    Allerdings will heutzutage keiner diese Leute in dieser Form in Hollywood sehen, daher wird's nix mit der Schauspielkarriere und daher werden Sie bis auf die ersten 1-2 arme Schweine bleiben.
  16. Iron_Dan
    servus an alle,
    ich will ich mal in diese höchst ineressante diskussion einmischen... man darf leider nicht vergessen, bodybuilding ist und bleibt womöglich auch erstmal eine randsportart... auch in vielen disziplinen der leichtathletik oder im turnen, eishockey, basketball (in dtschl.) etc... verdienen nur die protagonisten die knete, die eher durchschnittlichen verdienen nicht die welt,
    die diskussion ist berechtigt, aber letzten endes ist es überall so, di arbeiter bekommen nicht dass was sie verdienen und die "nichts tuenden" (in "...", weil sie auch viel arbeit für den sport verrichten die hinter den kulissen stattfindet) verdienen sich ihr goldenes klopapier... traurig aber wahr!!!
    die Millionen verdienenden manager stehen drum herum und geben anweisungen und der eine hart arbeitende schuft verdient nicht mal genug um seine familie ausreichend zu ernähren...

    Aber: es sind im bodybuilding nicht mehr nur due ersten beiden... bodybuilder haben sponsoren und wenn sie auch fleißig sind verdienen sie schon recht gut, hallo?! 10000 $ haben oder nicht haben, dafür arbeitet 0815 ein drittel jahr... also kann ein Bodybuilder bei drei einigermaßen erfolgreichen wettkämpfen pro jahr schon überdurchschnittlich verdienen, plus gastauftritte, seminare dvds, merchandise... also da kommt schon was, man mus sich aber auch vermarkten können und geschäftssinn haben und investieren in die zukunft (siehe den dicken ruhl...)

    trotzdem, ihr scheiss kohlemacher im hintergrund, gebt das geld denen die es verdienen... oder mir #04#
16 Kommentare | Seite 1 von 1

Siegerehrung Arnold Classics 2011

Hochgeladen am 07.03.2011 | 16 Kommentare | Aufrufe 7.929 | Dauer 05:30
Kategorien: Athleten Wettkampf

Tags: Arnold Classics Branch Warren Dennis Wolf Ronny Rockel Victor Martinez 2011

Beschreibung

Siegerehrung Arnold Classics 2011
[1 - 10 von 10]

Bla bla bla

Videoverstoß melden

Embedcode generieren

Code zum Einbinden
Kurz URL
Video URL (Permalink)