TEAM-ANDRO.com

LEGS LIKE KEVIN - Beintraining mit Kevin Levrone & Björn

von Matze  Abonnement
11.883 Aufrufe | 20 Kommentare
  • Teilen
  • Embed
  • Favorit
  • Melden
4.46/5 (50 User)

In Kooperation mit Kevin & der Levrone Signature Series (Supplement Linie von Kevin) haben wir zur FIBO POWER 2015 ein Beintraining mit der "MARYLAND MUSCLE MACHINE" verlost. Glücklicher Gewinner war ...

Bitte einloggen oder kostenlos anmelden um einen Kommentar zu schreiben!
20 Kommentare | Seite 1 von 1 Neu laden
  1. you5mex
    wie gern hätte ich mit Kevin trainiert....
    Richtig geil *upsmilie*
  2. Parboiled
    Stevie der Scheibenstecker Hat Spaß 8)
  3. Bongostar
    Das Shirt hat er sich wirklich hart erarbeitet. ;)
    Aber Respekt, er mußte sich nicht übergeben. *upsmilie*
  4. Schnatterine
    Sinnlos
  5. freako
    ja, toll wenn er selbst nicht mit trainiert ist es leicht andere zu quälen.
    Das ist ziemlich enttäuschend *downsmilie*
  6. Burgerfreund
    Ja, am Anfang lacht er noch... :D
    Auf jeden Fall Glückwunsch zu diesem einmaligen Erlebnis.
  7. AgeOfUltron
    Mal ganz im Ernst, wem nützen diese sinnlosen Trainingseinheiten mit ehemaligen Legenden? Dem trainierenden sicherlich nicht. Nur dem Star der die Kohle dafür einstreicht auch wenn das in diesem Fall vll nicht so war. Aber dasselbe sinnlose Geplänkel ist bei den Privattrainings mit Markus Rühl. Der streicht die Kohle ein, stellt sich dahinter und sagt paar mal "komm noch einen" und im schlimmsten fall reißt man sich vor lauter Übereifer vor seinem Idol dann noch einen Muskel ab wie es laut Rühl bei einem mal passiert ist. der hat sich die Bizepssehne gerissen weil er beweisen wollte wie stark er ist. Die Zeit ist so sinnvoll verbracht wie wenn ich gleich aufs Scheißhaus geh.
  8. oldmangold
    gibt n fetten Muskelkater *upsmilie*
  9. Klang_Krieg
    @AgeOfUltron

    Kannst du eigentlich auch noch etwas anderes als alles schlecht zu reden?

    Was ist daran verwerflich wenn jemand mit ehemaligen Wettkampfathleten trainieren möchte und dafür etwas bezahlt? Ich meine jeder setzt seine Prioritäten anders und gibt SEIN Geld für andere Sachen aus.....
  10. ZyssSeinOpa
    Age of Ultron ist ein Paradebeispiel eines virtuellen Athleten in einem geschätzten Alter von 17 Jahren. Permanent grosse Fresse, widerspricht sich in jedem seiner "statements". Bin mir aber sicher, er hat die Haare schön....der Piss-Bro !
  11. TEAM-ANDRO Media
    Hallo AgeOfUltron, wir laden dich gerne zu einem gemeinsamen Training mit einem IFBB Profi ein (kostenlos). Im Anschluss könntest du dann das absolvierte Training mal 1 zu 1 bewerten und mitteilen was dies gebracht hat oder auch nicht..

    AgeOfUltron hat geschrieben:Mal ganz im Ernst, wem nützen diese sinnlosen Trainingseinheiten mit ehemaligen Legenden? Dem trainierenden sicherlich nicht. Nur dem Star der die Kohle dafür einstreicht auch wenn das in diesem Fall vll nicht so war. Aber dasselbe sinnlose Geplänkel ist bei den Privattrainings mit Markus Rühl. Der streicht die Kohle ein, stellt sich dahinter und sagt paar mal "komm noch einen" und im schlimmsten fall reißt man sich vor lauter Übereifer vor seinem Idol dann noch einen Muskel ab wie es laut Rühl bei einem mal passiert ist. der hat sich die Bizepssehne gerissen weil er beweisen wollte wie stark er ist. Die Zeit ist so sinnvoll verbracht wie wenn ich gleich aufs Scheißhaus geh.
  12. ZyssSeinOpa
    TEAM-ANDRO Media hat geschrieben:Hallo AgeOfUltron, wir laden dich gerne zu einem gemeinsamen Training mit einem IFBB Profi ein (kostenlos). Im Anschluss könntest du dann das absolvierte Training mal 1 zu 1 bewerten und mitteilen was dies gebracht hat oder auch nicht..

    AgeOfUltron hat geschrieben:Mal ganz im Ernst, wem nützen diese sinnlosen Trainingseinheiten mit ehemaligen Legenden? Dem trainierenden sicherlich nicht. Nur dem Star der die Kohle dafür einstreicht auch wenn das in diesem Fall vll nicht so war. Aber dasselbe sinnlose Geplänkel ist bei den Privattrainings mit Markus Rühl. Der streicht die Kohle ein, stellt sich dahinter und sagt paar mal "komm noch einen" und im schlimmsten fall reißt man sich vor lauter Übereifer vor seinem Idol dann noch einen Muskel ab wie es laut Rühl bei einem mal passiert ist. der hat sich die Bizepssehne gerissen weil er beweisen wollte wie stark er ist. Die Zeit ist so sinnvoll verbracht wie wenn ich gleich aufs Scheißhaus geh.


    Der ernsthaft Interessierte würde am Ende sicherlich erstaunt sein und sagen "war das alles"?
  13. oldmangold
    AgeOfUltron hat geschrieben:Mal ganz im Ernst, wem nützen diese sinnlosen Trainingseinheiten mit ehemaligen Legenden? Dem Trainierenden sicherlich nicht. Nur dem Star, der die Kohle dafür einstreicht, auch, wenn das in diesem Fall vlt. nicht so war. Aber dasselbe, sinnlose Geplänkel ist bei den Privattrainings mit Markus Rühl. Der streicht die Kohle ein, stellt sich dahinter und sagt ein paarmal: "Komm noch einen" und im schlimmsten Fall reißt man sich vor lauter Übereifer vor seinem Idol dann noch einen Muskel ab, wie es laut Rühl bei einem mal passiert ist. Der hat sich die Bizepssehne gerissen,weil er beweisen wollte wie stark er ist. Die Zeit ist so sinnvoll verbracht wie wenn ich gleich aufs Scheißhaus geh.


    Deutsche Sprache, schwere Sprache.
  14. T0NI
    Kann mir jmd erklären, was es mit den extrem hohen Wiederholungszahlen zu tun hat? Was soll ein so hohes Volumen, ausser Kraftausdauer, bringen? :)

    Gruß
  15. Thomas
    T0NI hat geschrieben:Kann mir jmd erklären, was es mit den extrem hohen Wiederholungszahlen zu tun hat? Was soll ein so hohes Volumen, ausser Kraftausdauer, bringen? :)

    Gruß

    Schon mal versucht?
  16. spundflasche
    Wie herrlich kaputt er ist.. #04#
  17. T0NI
    Thomas hat geschrieben:Schon mal versucht?


    Nein, ich trainier eigentlich alles im Bereich von 8-12 Wh, alle 6 Wochen wechselnd mit Maximalkraftraining 3-5 Wh ....

    Ich probier so ein hohes Volumen gerne aus, obwohl ich immer der Meinung war, dass für Wachstum eher niedrigere Satzzahlen sinnvoll sind.

    Gruß
    Toni
  18. Thomas
    Ich würde es mal versuchen. Halte ich gerade bei den Beinen für deutlich sinnvoller.
  19. EdelWolf
    *upsmilie* Kevin Levrone der Meister im Bodybuilding #10#
  20. wamo
    T0NI hat geschrieben:Kann mir jmd erklären, was es mit den extrem hohen Wiederholungszahlen zu tun hat? Was soll ein so hohes Volumen, ausser Kraftausdauer, bringen? :)

    Gruß


    Hab ich schon von mehreren Athleten gehört, dass sie bei den Beinen mit hoher Wiederholungszahl mehr Erfolg haben. Ich denke mal das es um die Time under Tension geht.

    Auf jeden Fall geiles Video! Aber ich möchte nicht in seiner Haut stecken, der Muskelkater muss gewaltig gewesen sein.
20 Kommentare | Seite 1 von 1

LEGS LIKE KEVIN - Beintraining mit Kevin Levrone & Björn

Matze

1766 Videos
Hochgeladen am 20.04.2015 | 20 Kommentare | Aufrufe 11.883 | Dauer 40:56

Tags: Kevin Levrone Fibo Power 2015 Köln Beine Training Gewinnspiel

Beschreibung

In Kooperation mit Kevin & der Levrone Signature Series (Supplement Linie von Kevin) haben wir zur FIBO POWER 2015 ein Beintraining mit der "MARYLAND MUSCLE MACHINE" verlost. Glücklicher Gewinner war unser User Björn.
Am späten Freitag Abend ging es dann für das geplante Training ins Muscle Gym Köln. In knackigen 45 Minuten durfte Björn dann erfahren wo der Frosch die Locken hat. Viel Spaß mit dem Video ! (wollt Ihr die Produkte im Andro Shop ?)

Levrone Signature Series ► http://goo.gl/EqgKL7
Muscle Gym Cologne ► http://goo.gl/qLvfI6
FIBO POWER VIDEOS ► http://goo.gl/AxtX5k

TEAM-ANDRO.com im WEB:
► ANDRO-SHOP: http://goo.gl/KX0Jwn
► Twitter: http://goo.gl/ngnqaq
► Instagram: http://goo.gl/epOy9f
[1 - 20 von 1766]
Mehr Videos anzeigen

Bla bla bla

Videoverstoß melden

Embedcode generieren

Code zum Einbinden
Kurz URL
Video URL (Permalink)